Second-Bag: Wenn Werbeblachen zu coolen Tragetaschen werden

Die Grossratswahlen im Thurgau sind los. Nun lachen sie uns wieder entgegen – von allen Seiten, Strassen, Ecken und Plätzen. Die Kandidierenden präsentieren sich im verheissungsvollen Scheinwerferlicht ihrer Parteien. Ja, die «Hardware» hat im Wahlkampf noch nicht ausgedient. Doch was passiert dann mit den visuell wertlosen Werbeträgern nach getaner Schlacht?

Pascal Schmid liess seine Werbeblachen vom vergangenen Nationalrats-Wahlkampf in den Murghof Werkstätten Frauenfeld zu coolen Tragtaschen umarbeiten. Gerne können Sie nachfolgend eine Tasche für sich bestellen. Die Versandspesen werden übernommen. Es hät, solangs hät.

One Reply to “Second-Bag: Wenn Werbeblachen zu coolen Tragetaschen werden”

  • Barbara Fatzer

    By Barbara Fatzer

    Reply

    Lieber Pascal Schmid

    finde ich eine tolle Idee, die 2. Tasche, wirkliches Recycling und erst noch sympathische Werbung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.